Corona V (oder Genesis 9,13 heute)

Die Erde
hat
ihr Antlitz
verändert
Grundfesten
sind erschüttert

Mittendrin
noch deutlicher als zuvor
Armut
Ausgrenzung
tiefe Risse
Angst und Trauer
Bangen vor dem Morgen

Mittendrin
auch eine Sehnsucht
nach dem DU
nach der helfenden Hand
dem tröstenden Wort
der Umarmung

Und
über allem
der Regenbogen
mit seinen Farben
seiner Schönheit
im Licht
der Hoffnung

Geschwister

Unsere Bemühungen
für die
zu uns kommenden Migrant*innen
lassen
sich in vier Verben
zusammenfassen:
aufnehmen
schützen
fördern
integrieren

Nureine soziale und politische Kultur
die eine Aufnahme
ohne Gegenleistung
einschließt
wird eine Zukunft
haben

Wir
müssen das Bewusstsein schaffen
dass
wir die Probleme unserer Zeit
nur gemeinsam
oder gar nicht
bewältigen werden

Papst Franziskus
in seiner Enzyklika über die Geschwisterlichkeit

Begrüßungsrituale

Wir sollen
Abstand halten
Also
gehen wir
neuerdings
mit Fäusten
und Ellbogen
aufeinander
zu

Stattdessen
wächst
das Bedürfnis
nach Nähe
nach der offenen Hand
die uns
umfasst
dem Mund
der uns liebevoll
küsst